Termine
  •  

aktualisiert: 24.01.2023 AG

Nachruf,

Trauer um Löschmeister Mario WEIGL!

Löschmeister Mario Weigl schied in der Nacht von Sonntag auf Montag  im 28igsten Lebensjahr, freiwillig aus dem Leben.

Mario wurde am 7. September 1995 in Zwettl geboren. Nach Absolvierung der Pflichtschule erlernte er das Handwerk der Schlosserei. An seinem 15. Geburtstag ging einer seiner größten Wünsche in Erfüllung und er wurde 2010 aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Großschönau.

Ab 2011 begann Mario mit der feuerwehrschulischen Ausbildung auf Bezirksebene und im NÖ Feuerwehr- und Sicherheitszentrum in Tulln. Eine stattliche Anzahl an Modulen wurden von ihm besucht und so war es nur eine Frage der Zeit, bis er nach erlangen des Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze und Silber auch die Prüfung zur Erlangung des Feuerwehrleistungsabzeichens in Gold, mit einem respektablen Ergebnis absolvierte. Seit dem 11. Mai 2018 war er stolzer Träger des „goldenen Leistungsabzeichens“.
Auch das NÖ-Feuerwehr-Funkleistungsabzeichen durfte seine Uniform schmücken.

Seinen Zivildienst leistete Mario von Mai 2015 bis Jänner 2016 bei der Freiwilligen Feuerwehr St. Pölten-Stadt ab.

Von Oktober 2015 bis Juli 2021  bekleidete Mario die Funktion des Gruppenkommandanten unseres Tanklöschfahrzeuges 3000. Ab 2016 brachte er sein erworbenes Wissen als Sachbearbeiter auf Feuerwehrebene und ab 2021 als Bewerter bei Bezirks- und Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerben ein.

Mit der Verdienstmedaille in Bronze des Österreichischen Roten Kreuzes für besondere Verdienste um das Blutspendewesen wurde Mario 2019 geehrt.

Mit Mario, hat die Freiwillige Feuerwehr Großschönau einen, auf seine Weise, besonderen Kameraden verloren.

Unser tiefstes Mitgefühl gilt einen Eltern sowie seinen beiden Brüdern samt Familie.

In stiller Trauer und im Gedenken,

die Kameradschaft der Freiwilligen Feuerwehr Großschönau.        

Parte-Mario-Weigl